T-NETZ

Das System von T-Netzen ist eine Sicherung von Arbeitsplätzen, wo es ein Risiko gibt, aus der Höhe zu fallen. Das T-Netz ist eine Verbindung von zwei Netzen mit breiten und engen Maschen, deren Aufgabe ist, Personen, große Gegenstände und kleine Elemente, sogar halbflüssige Materialien, wie Mörtel usw. zu fangen.

Siatka T

Die Konstruktion von T-Netzen ist ein Sicherungssystem, das die Energie absorbiert und beim Bremsen des fallenden Körpers entstandene Überlastungen zu minimalisieren.

Das T-Netz abfedert Fälle aus 7 Metern und schützt dabei Verkehrsflächen. Dank der einzigartig dauerhaften Konstruktion und dem universellen manuellen Aufbau ist es ein notwendiges Element jeder Baustelle und ist bei Renovierungsarbeiten unersetzlich.

 

Einfache modulare Konstruktion, regulierbarer Deckengriff (regulierbare Spreizung von Kiefern von 20 bis 110 cm), selbstsperrender Wandgriff, schnelle und dauerhafte Montage – das sind die Vorteile, dank denen das T-Netz Anwendung in vielen Situationen findet und dabei die Sicherheit nicht nur von Bauarbeitern bedeutend erhöht, sondern auch von Passanten. Es ist auch einfach zu transportieren und zu lagern.

Das Unternehmen STRUMIN – aus Sorge um das Sicherheitsniveau auf der Baustelle – ist auch Hersteller von Bauplattformen, Sicherheitssysteme und sog. Lebenslinien. Wir bieten auch LiteMesh-Netze an.

Zum download